Neues Jahr, neues Glück! Lassen Sie es aber doch gar nicht erst auf eine Glückssträhne ankommen – zumindest, was die neuen und auch altbewährten Trends im Personalmarketing betrifft. Damit 2019 ein erfolgreiches HR-Jahr wird, sollten Sie die wichtigsten Trends im Blick haben.

Work-Life-Balance war gestern

Die Grenzen zwischen Privatleben und Arbeit verschwimmen immer mehr. Nicht die Balance zwischen Beruf und Freizeit steht im Mittelpunkt, sondern die beiden Bereiche miteinander integrativ zu verbinden. Work-Life-Integration und Benefits lauten die Zauberwörter, über die wir auch schon in einem unserer letzten Artikel berichtet haben. Flexible Arbeitszeiten, Sportkurse, Game Stations und Home Office sind so beliebt wie nie und ein echter Motviations-Booster – gerade in stressigen Phasen werden es Ihnen Ihre Mitarbeiter danken.

Seien Sie präsent!

Was bietet sich besser an als Veranstaltungen, um potenzielle Mitarbeiter kennenzulernen. Interaktive Networking- und Recruiting-Events werden immer wichtiger. Sie helfen Ihnen nicht nur, sich von der Konkurrenz abzuheben, sondern auch Ihr Employer Branding zu stärken. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Recruting-Speed-Dating?

Recruiting 4.0

Jeder spricht über Digitalisierung und die damit verbundenen Veränderungen in Unternehmen. Auch Künstliche Intelligenzen gehören zu diesem Themenbereich und sollten auf der Liste von Personalern stehen. Vor allem Roboter Recruiting wird heiß diskutiert. Schließlich sind Chatbots mittlerweile schon zahlreich im Einsatz, um Recruiter zu entlasten und ihnen insbesondere administrative Aufgaben wie das Vereinbaren von Terminen abzunehmen. Beraten Sie sich mit Experten, ob eine Automatisierung in Ihrem Unternehmen Vorteile mit sich bringt oder eher Zeitverschwendung ist.

Altbewährtes neu ausbauen: Employer Branding

Für die eigene Marke zu werben, ist und bleibt ein Dauerthema. Wenn Sie in 2019 Top-Talente rekrutieren wollen, brauchen Sie nachhaltige Maßnahmen, um langfristig Erfolg zu generieren. Machen Sie sich darüber Gedanken, was Sie noch verbessern können. Wichtig dabei ist, immer ehrlich und authentisch zu sein. Was bringen schon leere Versprechungen, wenn Sie Ihre Mitarbeiter dauerhaft im Unternehmen halten wollen?

Finden und finden lassen

Erfolg im Recruiting mit Google? Klar doch! Aktiv auf die Suche nach passenden Bewerbern zu gehen, ist ein absolutes Muss, aber auch die passive Form der Personalsuche kann Erfolge bringen. Sie sollten neben der aktiven Recherche, auch sich finden lassen. Schließlich suchen Top-Kandidaten auch gezielt nach Top-Unternehmen. Eine Suchmaschinenoptimierung kann Wunder wirken und Sie als attraktiven Arbeitgeber in den Mittelpunkt stellen.

Ein Pool voller Talente

Ihnen sind schon im Jahr 2018 immer wieder Top-Bewerber durch die Lappen gegangen, weil Sie beispielsweise keine Stelle frei hatten? Bauen Sie sich mithilfe von Tools und Softwarelösungen einen Talent Pool auf. So haben Sie Ihre Talente organisiert jederzeit verfügbar. Ist die Zeit gekommen, machen Sie den entscheidenden Schritt und gehen mit den Kandidaten in den Dialog. Ihr Vorteil: Sie nehmen Kontakt mit Ihren Wunschkandidaten auf, bevor diese sich selbst nach neuen Jobmöglichkeiten umsehen.

Wir helfen gern

Wenn Sie zu diesem Thema Unterstützung brauchen, helfen wir Ihnen gern. Sprechen Sie uns an: info@ds-media-team.de.

Foto: pexels.com

Autorin: Julia Kück